· 

Die Menstruationstasse nach der Schwangerschaft

Auch wenn sich mit der Schwangerschaft vieles ändert, es ist nicht gesagt das du deine bisher genutzte Menstruationstasse wegwerfen musst. Es gilt allerdings einiges zu beachten, bevor du wieder eine Tasse verwenden kannst:

 

Der Wochenfluss muss versiegt sein

 

Solange der Wochenfluss nocht nicht vorrüber ist, darfst du keinen Menstruationsbecher benutzen. Während des Wochenbettes muss ein ungehinderter Abluss des Sekretes gegeben sein, um Entzündungen zu vermeiden. In dieser Zeit solltest du lieber auf Stoffbinden zurückgreifen. Sobald der Wochenfluss jedoch vorrüber ist, ist es an der Zeit deinen Körper etwas genauer unter die Lupe zu nehmen.

 

Um auf Nummer sicher zu gehen, kannst du deinen Gebärmutterhals von deinem Frauenarzt/deiner Frauenärztin untersuchen lassen, er oder sie kann dir dann sagen ob der Gebärmutterhals wieder vollständig geschlossen ist.

 

Beckenboden

 

Die meisten Frauen haben nach einer Schwangerschaft einen geschwächten Beckenboden. Die Beckenboden-Muskulatur sollte unbedingt wieder aufgebaut werden. Ein spezielles Training - Rückbildungsgymnastik -  hilft dir dabei. Machst du das Training nicht, kann es schwerwiegende Folgen haben: spätere Inkontinenz oder gar eine Scheidensenkung können die Folgen sein.

 

Überprüfe ob dir dein gewohnter Menstruationsbecher noch passt

 

Jeder Körper ist anders. Wenn du eine Geburt hinter dir hast, heißt es nicht automatisch, dass du deine gewohnte Menstruationstasse wegwerfen kannst. Einige Körper ändern sich ziemlich stark, andere hingegen weniger.

 

Sind dein Wochenfluss und die Rückbildungsgymnastik nun vorbei, gilt es die nächste Periode abzuwarten. Ist es soweit, kannst du mit dieser Anleitung überprüfen, ob und wie sich dein Körper verändert hat. Je nach dem wirst du dann entscheiden können, deinen alten Menstruationsbecher weiterhin zu verwenden oder einen neuen zu kaufen.

 

Wichtiger Hinweis - Die Menstruationstasse darf während der Schwangerschaft NICHT verwendet werden:

 

Der Muttermund verschließt sich in der Regel mit einem Schleimpfropf zum Schutz vor Bakterien. Um diesen durch den Unterdruck nicht zu gefährden, solltest du auf das Tragen der Tasse verzichten. 

Falttechniken

Menstruationstasse abkochen

Sterilisator für deine Menstruationstasse

Professioneller Sterilisator zum Reinigen deiner Menstruationstasse.

Mit Anti-Trockenschutz.

Teile die Seite mit deinen Freunden: