Menstruationstasse reinigen

So kannst du die Menstruationstasse zum ersten mal oder nach deiner Periode reinigen

Möglichkeit 1: Topf & Abkochen

Sieh dir in dem kurzen Video an, wie es funktioniert!

Möglichkeit 2: Sterilisationsbecher & Mikrowelle

Ohne Reinigungstablette:

 

Lege deine Menstruationstasse in den Sterilisationsbecher und fülle ihn vollständig mit Wasser. Dann kannst du den Becher 2-3 min bei ca. 1000 W in der Mikrowelle kochen.

 

Mit Reinigungstablette:

 

Je nachdem für welche Reinigungstabletten du dich entscheidest, solltest du die Gebrauchsanweisung beachten. Gebissreiniger kannst du auch verwenden, da darf deine Menstruationstasse gern bis zu 12 Std. in der Lösung liegen bleiben. So können sich eventuelle Verfärbungen besser lösen.

 

Tipp: Mit einem Zahnstocher oder Interdental-Bürsten kannst du die kleinen Löcher wieder sauber machen.

So kannst du deine Menstruationstasse während deiner Periode zu Hause reinigen

Zuerst spülst du deine Menstruationstasse mit kaltem Wasser aus, damit sie sich nicht verfärbt. Danach kannst du sie mit heißem Wasser reinigen und alternativ dazu eine spezielle Reinigungs-Lotion verwenden. Es reicht aus, die Menstruationstasse alle 8-12 Std. so zu reinigen.

 

Normale Seife oder Intim-Waschlotion solltest du nicht verwenden, da diese nur für die äußerliche Anwendung gedacht sind.

So kannst du deine Menstruationstasse unterwegs reinigen

Die Menstruationstasse unterwegs zu reinigen ist natürlich nicht so praktisch wie im eigenen Badezimmer. Ich habe aber ein paar Tipp's für dich, die es dir leichter machen werden:

  • saubere Hände sind ein absolutes MUSS
  • stecke dir Feuchttücher oder spezielle Reinigungstücher ein
  • anstatt der Tücher kannst du auch eine kleine Flasche Wasser mitnehmen
  • eine kleine Dose gefüllt mit Wasser tut es auch, einfach die Menstruationstasse reinlegen und kräftig schütteln

So wirst du Verfärbungen und Gerüche wieder los

Manchmal kann es vorkommen, dass sich die Menstruationstasse etwas verfärbt oder etwas komisch riecht. Dann kannst du z.B. einen Teelöffel Natron mit zum Wasser geben, wenn die Menstruationstasse im Topf oder in dem Sterilisationsbecher in der Mikrowelle sterilisierst. Wenn nicht alle Verfärbungen weggegangen sind, kannst du mit einer Zahnbürste und noch etwas Natron nachhelfen.

 

Eine andere Methode ist es, die Menstruationstasse in eine 3%-ige Wasserstoffperoxid-Lösung einzulegen. Die gibt es in der Apotheke. Eine Alternative wäre Zitronensaft.

Falttechniken

Menstruationstasse abkochen

Sterilisator für deine Menstruationstasse

Professioneller Sterilisator zum Reinigen deiner Menstruationstasse.

Mit Anti-Trockenschutz.

Teile die Seite mit deinen Freunden: